2017

26.10.2017 - TH K

Ein Rettungswagen samt Besatzung und Patient war in der Dunkelheit vom rechten Weg abgekommen und hat sich festgefahren. Wir konnten mit kameradschaftlicher Muskelkraft das Fahrzeug mit Besatzung wieder auf den rechten Weg bringen. Sicher ging es dann wieder Berg auf.

21.10.2017 - TH K / NOTF TV

Eine Dame war hilflos in Ihrer Wohnung und konnte die Tür nicht öffnen. Wir schafften einen Zugang zur Wohnung und konnten schnell die Patientin dem Rettungsdienst übergeben. Gute Besserung von unserer Seite.

20.10.2017 - FEU

Brannte Spülmaschine in Küche eines EFH.Unterstützung der FF Großensee mit Druckbelüfter , Wärmebildkamera und Mehrgaswarngerät.Nach eingehender Erkundung konnten wir zeitnah wieder abrücken.

16.10.2017 - FEU BMA

Die Brandmeldeanlage wurde durch Wasserdampf einer defekten Wasserleitung ausgelöst. Die HAustechnik war bereits vor Ort und wir konnten die Unterstützung der FF Trittau schnell beenden.

15.10.2017 - FEU 2

Feuer in einem Stallgebäude 15 x 15 m . Die FF Trittau wurde mittels Wasserförderung aus einem benachbarten Saugbrunnen über unser LF 16 , sowie Wasserförderung über lange Wegstrecke unterstüzt. Zwischenzeitlich wurde ein Pendelverkehr zur Sicherstellung der Wasserversorgung eingerichtet.3 Trupps unter Atemschutz unterstüzten bei der Brandbekämpfung. Absperrmaßnahmen wurden im Bereich der B404 Abfahrt durchgeführt.
 

13.10.2017 - TH K / Lenzen

Ein defektes Druckventil in einer Heizungsanlage führte zu einer Wasseransammlung im Keller einer Doppelhaushälfte. Da sich Fahrzeugteile mit Ölanhaftungen im Kellerbereich befanden, wurde ein Keller mit Reinwasser von uns leergepumpt und für die verunreingte Wasserseite ein Spezialunternehmen beauftragt.

12.10.2017 - TH K / NOTF TV

Eine Person war in Ihrer Wohnung gestürzt und kam nicht mehr alleine auf die Beine , wir öffneten die Tür und kontrollierten aufgrund der Meldung eines Kohleofens im Haus mit dem Mehrgasmessgerät, bevor wir die Einsatzstelle dem Rettungsdienst übegaben.

08.10.2017 - TH K

In der Straße Seebergen drohte ein Baum auf ein Haus zu fallen , dieser wurde mit der Unterstützung der FF Trittau gesichert und entfernt.

07.10.2017 - TH K

Auch bei diesem Einsatz handelte es sich um einen Unwetterbedingten Einsatz. Im Bereich der Bushaltestelle Strandweg / Trittauer Straße lagen Äste auf der Fahrbahn.