2016

24.10.2016 - FEU 00

Wir wurden gemeinsam mit der Feuerwehr Trittau zu einem brennenden PKW auf der B404 alarmiert. Wie sich schnell herausstellte, handelte es sich lediglich um Wasserdampf, sodass ein Einsatz der Feuerwehren nicht mehr notwendig war.

22.10.2016 - TH 00 R0

Auf der 404 Höhe Grönwohld kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW.
Die 5 teils schwer Verletzten Patienten mussten mit technischem Gerät befreit werden.
Mit uns im Einsatz waren neben der Polizei und dem Rettungsdienst, die Feuerwehr Grönwohld, die TEL Stormarn und der Christoph 29 .

28.09.2016 - FEU BMA

In einem örtlichen Pflegeheim kam es zur Auslösung der Brandmeldeanlage durch extreme Essendämpfe.

28.09.2016 - FEU 00

Wir wurden gemeinsam mit der Feuerwehr Trittau zu einer unklaren Rauchentwicklung nach Trittau gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um ein Lagerfeuer handelte.

14.09.2016 - TH k

Eine Unfallstelle auf der B404 wurde durch uns abgesichert und die dort zuständige Feuerwehr nachalarmiert. Wir kamen an dem Unfallort aufgrund einer Bewegungsfahrt vorbei.

10.09.2016 - FEU BMA

In einem örtlichen Pflegeheim kam es zur Auslösung der Brandmeldeanlage.
Brannte Fernseher. Dieser konnte durch das Personal schon vor Eintreffen ins Freie gebracht werden, sodass nur Kontrolle und Belüftung nötig war.

01.09.2016 - TH Y

In Trittau kam ein Fahrradfahrer unter einen LKW. Nach Rückmeldung der ersten Einsatzkräfte konnten wir noch auf der Anfahrt Abspannen. (Unsere Einsatzanfahrt abbrechen)

 

31.08.2016 - FEU K BMA

Piept Rauchmelder | Heute unterstützen wir die Kameraden aus Grönwohld. Ein Rauchmelder piepte seit heute Nacht in einem Haus, vermutlich durch Bauarbeiten ausgelöst.

29.08.2016 - TH k TV

Wir unterstützen den Rettungsdienst mit einer Türöffnung an einer Wohnung in der eine hilflose Person vermutet wurde.
Nach erfolgreicher Türöffnung bestätigte sich der Verdacht und wir unterstützen den Rettungsdienst weiterhin bei der medizinischen Versorgung und Verbringung in den Rettungswagen.
Die Polizei kümmerte sich um die Sicherung der Wohnung.