Ein Schwan hatte sich in einer Angelschnur im Uferbereich des Mönchsteich verfangen, mehrere Wanderer hatten diese bemerkt und mehrfach den Notruf gewählt. Die alarmierte Polizei hatte einen Jäger aktiviert. Nach eingehender Erkundung wollten wir den Schwan durch Einsatz unseres Bootes aus seiner Zwangslage befreien. Zum Glück brauchten wir nicht eingreifen da sich der Schwan dann doch wieder befreien konnte.

Eine Bitte an alle Angler ob offiziell oder inoffiziell…. nehmt Eure Angelsehnen bitte wieder mit.

2019-11-17T19:41:20+00:00